Neubau einer Netzverteilung

Die Gebädeverteilung für 100 Arbeitsplätze basierte auf 100 MBit Switchen und sollte gegen eine zeitgemäße Infrastruktur mit POE ersetzt werden.
Mit dem Austausch der Hardware sollte gleichzeitig ein neues Verkabellungskonzept erstellt werden. Anforderung war bessere Managebarkeit sowie physikalische Trennung von Datacenter und Hausverteilung. Der Umbau durfte nur außerhalb der Arbeitszeiten erfolgen.

  • Auftraggeber: Ingenieur Büro
  • Projektzeitraum: 12/2014
  • Projektaufwand: 130 Stunden

Projektziel

  • Migration aller Daten aus IMAP Server und lokalen Thunderbird Installationen

Ausgangslage

  • Alte Switche: HP 2020
  • Die Verkabellung war ein &uber die Jahre gewachsener Kabelknoten. Teilweise fehlten Beschriftungen an den Patchfeldern und mussten erst ermittelt werden. Die Racks waren für die Kühlung der Switche nicht optimal positioniert.

Vorgehensweise

  • Erfassung: Ausmessen der vorhandenen Infrastruktur
  • Planung: Visio
  • Neue Switche: Core Switch: Cisco Catalyst 4500-X, Distribution: Cisco Catalyst 2960

Ergebnisse

  • Verbesserung des Kabelmanagements.
  • Trennung der Zugriffsebenen auf mehrere Schränke.
  • Beschleunigung des Netzzugriffs.